Einen Moment...

Betriebselektriker Gehalt
Übersicht

Betriebselektriker/in Gehalt

4.111 €

3.200 €

7.000 €

Bruttogehalt pro Monat in Deutschland

Durschnittlich verdienen Betriebselektriker 4.111 € brutto pro Monat. Die Spanne liegt zwischen 3.200 € und 7.000 € brutto pro Monat.

Gehalt nach einer Weiterbildung

5.262 €

brutto / Monat

mit Meister / Techniker / Studium

3.948 €

brutto / Monat

ohne Meister / Techniker / Studium

Gehälter in verschiedenen Regionen

Mehr GehaltWeniger Gehalt

Aktuelle Jobangebote

Logo von Energieinsel GmbH

Energieinsel GmbH

Elektriker (m/w/d)

Velten, Oberkrämer
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von Alimak Group Deutschland GmbH

Alimak Group Deutschland GmbH

Servicetechniker (m/w/d)

Start von zu Hause aus mit eigenem Servicefahrzeug
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von HKW, Heizungs- Klima- und Wärmepumpentechnik GmbH

HKW, Heizungs- Klima- und Wärmepumpentechnik GmbH

🧙 Anlagenmechaniker SHK als Kundenwunscherfüller mit Berufserfahrung 🧙 (m/w/d)

Kassel
Keine Reisen
Logo von IMB Stromversorgungssysteme

IMB Stromversorgungssysteme

Elektriker/Elektroniker/Mechatroniker im Schaltanlagenbau (m/w/d)

Roth
Keine Reisen
Logo von Göhler GmbH und Co. KG, Anlagentechnik - Ost

Göhler GmbH und Co. KG, Anlagentechnik - Ost

Anlagenmechaniker:in/Rohrinstallateur:in (m/w/d)

mehrere Standorte
Montagebereitschaft erforderlich
Logo von Open Grid Europe GmbH

Open Grid Europe GmbH

🚀 Elektriker / Mechatroniker (m/w/d) mit 30 Tage Urlaub + jeden zweiten Freitag arbeitsfrei 🌴

Müllheim
Keine Reisen
Logo von Apleona Wolfferts GmbH

Apleona Wolfferts GmbH

Anlagenmechaniker HKLS | Monteur (m/w/d) - Hamburg

Hamburg
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von ENERCON Service GmbH - Süd

ENERCON Service GmbH - Süd

Elektriker / Elektroniker (m/w/d)

Eschweiler
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von SCHOENERGIE GmbH

SCHOENERGIE GmbH

Projektleiter (m/w/d) Industrieanlagen

Föhren
Keine Reisen
Logo von PINK GmbH Thermosysteme

PINK GmbH Thermosysteme

Werde unser neuer Servicetechniker (m/w/d) im Innendienst - in einem Betrieb mit 45 Jahren Erfolgsgeschichte!

Wertheim
Keine Reisen
Mehr Jobangebote

Andere Jobbezeichnungen

Solarinstallateur Gehalt

Solarinstallateur/in

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Servicetechniker - Elektro Gehalt

Servicetechniker/in - Elektro

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Servicetechniker - Wind Gehalt

Servicetechniker/in - Windenergieanlagen

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Haustechniker Gehalt

Haustechniker/in

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Übersicht

Elektronik fasziniert Dich und Du bist ein Ass in technischen Belangen? Du hast gute kommunikative Fähigkeiten, bist teamfähig, arbeitest service- sowie lösungsorientiert und besitzt eine überdurchschnittliche Gabe, was den Umgang mit Zahlen angeht? Dein räumliches Vorstellungsvermögen ist exzellent? Dein Englisch kann sich sehen und hören lassen? Dann ist der Beruf Betriebselektriker mehr als ein Job, sondern vielleicht sogar Berufung für Dich.

Als Betriebselektriker bist Du für den einwandfreien Ablauf von innerbetrieblichen Anlagen oder das reibungslose Funktionieren von Einrichtungen verantwortlich und beseitigst Störungen schnell wie effektiv. Aufgrund Deiner Berufserfahrung bist Du ein Gewinn für die Firma, leistest Deinen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und hast ein dementsprechendes Gehalt verdient. Lies hier, mit welchem brutto Betriebselektriker Gehalt Du pro Monat rechnen kannst. Auch wenn Du einen höheren Lohn willst, findest Du in diesem Beitrag wichtige Anhaltspunkte.

Wie ist das Einstiegsgehalt von Betriebselektrikern?

Betriebselektriker ist in Deutschland ein überdurchschnittlich gut bezahlter handwerklicher Beruf. Voraussetzung für diesen attraktiven Ausbildungsberuf ist in der Regel der mittlere Bildungsabschluss. Auszubildende erhalten eine durchschnittliche Ausbildungsvergütung von 975 € brutto im Monat im ersten Lehrjahr. Im zweiten liegt es bereits bei zirka 1.035 € brutto mtl.

Das Einstiegsgehalt des Betriebselektrikers beträgt zwischen 29.700 € und 42.300 €, der Durchschnitt etwa 34.700 € brutto jährlich.

Elektroniker Betriebstechnik (m/w/d) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.

Welche Faktoren beeinflussen das Gehalt von Elektrikern?

Es beginnt schon im privaten Sektor. Elektrotechnik ist Dein Steckenpferd. Aus diesem Grund hast Du Dir bereits spezielle Kenntnisse oder praktisches Wissen angeeignet. Neben großem Interesse an technischen Innovationen bringen Dich Weiterbildungen Deinem Gehaltswunsch ein deutliches Stück näher.

Von Vorteil ist es, wenn Du in den folgenden Bereichen Kenntnisse mitbringst oder erwirbst:

  • Hydraulik
  • Pneumatik
  • Regelungstechnik
  • Steuerungstechnik

Die Kür Deines Profils: Know-how im Wirtschaftsingenieurwesen.

Durchschnittlich bekommen Betriebselektriker 4.111 € brutto pro Monat. Der finanzielle Spielraum liegt jedoch zwischen 3.200 € und 7.000 € brutto monatlich. Eine entscheidende Rolle beim Verdienst spielen auch die unterschiedlichen Bundesländer. Das Gehalt schwankt von Region zu Region. Ein Wechsel des Standorts kann sich durchaus rentieren für Dich.

Welche Tätigkeiten führt ein Industrieelektriker Betriebstechnik aus?

Neben technischem Know-how, Zuverlässigkeit und Geschicklichkeit gehört eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität zu den Skills, die in diesem Beruf gefragt sind.

Dein Hauptaugenmerk liegt auf der Instandhaltung betriebstechnischer Institutionen.

Eine präzise Fehleranalyse und die anschließende nachhaltige Beseitigung des Störfeldes stellen die Basis Deiner Tätigkeit dar. Du koppelst mechanische Elemente, führst Wartungen eigenverantwortlich durch und installierst elektrische Systeme oder Anlagen.

Zu Deinen weiteren Aufgaben zählen:

  • Konzeption von Konfigurationen
  • Systemprüfungen
  • Programmierung von Schaltungen
  • Aufgaben im Rahmen der Digitalisierung (3-d Simulation, 3-d Druck, etc.)
  • Überwachung der Einhaltung der betrieblichen Sicherheitsrichtlinien und umweltkonformen Standards.
  • Kontrolle und Reparatur von elektrischen Anlagen
  • Regelung des korrekten Ablaufs der Montage von Anlagen und Prüfung der Arbeit von externen Dienstleistern.
  • Schulung bezüglich der Bedienung von Betriebstechnik für Anwender nach einer Anlagenübergabe.
Bist du Betriebselektriker und möchtest mehr Geld verdienen?

Du willst beruflich vorankommen und die Karriereleiter als Betriebselektriker/-in erklimmen? Nach einer absolvierten Weiterbildung zum Meister oder Techniker kannst Du mit einem monatlichen Bruttogehalt von 5.262 € nach Hause gehen. Das gleiche gilt für ein abgeschlossenes Studium, das Deine Ausbildung optimal ergänzt. Ohne eine Weiterbildung liegt der Verdienst bei 3.948 € monatlich.

Nach Abschluss der Ausbildung zum Industrieelektriker kannst Du Dich zum Techniker oder Meister weiterbilden oder Deine Ausbildung in einem verwandten Beruf fortsetzen.

Die folgenden Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • als Industrieelektriker Betriebstechnik im Ausbildungsberuf Elektroniker für Betriebstechnik
  • als Industrieelektriker Geräte und Systeme im Ausbildungsberuf Elektroniker für Geräte und Systeme

Wenn Du das Fachabitur in der Tasche hast, kannst Du Dipl.-Ingenieur Elektro werden. Auch Ausbilder ist eine lukrative Option, am besten Du erkundigst Dich genau bei der Handwerkskammer, bei der Gewerkschaft oder dem Berufsverband, welche Möglichkeiten konkret bestehen.

Folgende weitere Kriterien nehmen Einfluss auf Dein Gehalt:

  • Abschluss
  • Berufsjahre
  • Branche (tonangebend ist die Finanz- und Pharmabranche)
  • Firmengröße
Welche Stadt liegt beim Gehalt für Betriebselektriker vorn?

Wer bietet mehr? Die Nachfrage nach Experten der Elektrotechnik und Betriebstechnik ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Fähige Betriebselektriker sind unentbehrlich für Unternehmen, in denen ein florierender Arbeitsablauf wichtig ist. Das reibungslose Funktionieren der betrieblichen Anlagen und Systeme lassen sich die Arbeitgeber Einiges kosten. Hier ist Qualität gefragt, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Eine Elektronikerin oder ein Elektroniker, die Berufserfahrung und in Eigenregie erfolgreich abgeschlossene Projekte vorweisen können, haben beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Bereich Handwerk und Industrie. Wenn Du ein höheres Einkommen willst, solltest Du allerdings beachten, dass das Verdienst von Großstadt zu Großstadt verschieden ist. Vor allem die Gehälter, die in den einzelnen Bundesländern gezahlt werden, variieren. Ein Jobwechsel kann sich lohnen und sich mit einem höheren brutto Verdienst bemerkbar machen. Beim Betriebselektriker Gehalt haben Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern die Nase vorn, gefolgt von Bayern und Hessen. Stuttgart, Schwerin, München und Frankfurt sind die Metropolen, die sich für eine Bewerbung als Elektroniker und besonders als Betriebselektriker rechnen.