Einen Moment...

Haustechniker Gehalt
Übersicht

Haustechniker/in Gehalt

3.078 €

2.200 €

4.728 €

Bruttogehalt pro Monat in Deutschland

Durschnittlich verdienen Haustechniker 3.078 € brutto pro Monat. Die Spanne liegt zwischen 2.200 € und 4.728 € brutto pro Monat.

Gehalt nach einer Weiterbildung

3.940 €

brutto / Monat

mit Meister / Techniker / Studium

2.956 €

brutto / Monat

ohne Meister / Techniker / Studium

Gehälter in verschiedenen Regionen

Mehr GehaltWeniger Gehalt

Aktuelle Jobangebote

Logo von Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV)

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV)

Monteur Stromnetz (m/w/d)

Würzburg
Keine Reisen
Logo von Daume Gmbh - Hannover

Daume Gmbh - Hannover

🌟 SHK Installateur für regionale und überregionale Projekte 🌟 (m/w/d)

Hannover
Keine Reisen
Logo von Blumenbecker Industrie-Service GmbH

Blumenbecker Industrie-Service GmbH

Servicetechniker (m/w/d)

mehrere Standorte
Keine Reisen
Logo von Blumenbecker Technik GmbH

Blumenbecker Technik GmbH

Servicetechniker (m/w/d)

mehrere Standorte
Keine Reisen
Logo von Soeffing Kälte Klima GmbH

Soeffing Kälte Klima GmbH

Wartungsmonteur für unsere Wartungsabteilung (m/w/d), gerne auch aus artverwandten Berufen

mehrere Standorte
Keine Reisen
Logo von Hörmann Warnsysteme GmbH

Hörmann Warnsysteme GmbH

Servicetechniker (m/w/d) Sirenenanlagen

Start von zu Hause aus mit eigenem Servicefahrzeug
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von ökoloco GmbH

ökoloco GmbH

Heizungsbauer als Teamleiter (m/w/d)

mehrere Standorte
Keine Reisen
Logo von SPIE SAG Süd-West

SPIE SAG Süd-West

Meister / Techniker Elektrotechnik m/w/d

Bergheim
Ein paar Tage im Monat reisen
Logo von Fa. Josef Heidbrink,  Inhaber: Jan Phillip Podlich e.K.

Fa. Josef Heidbrink, Inhaber: Jan Phillip Podlich e.K.

🔧 Bis zu 4000€ monatlich als Experte für Wärme und Wohlbefinden: Anlagenmechaniker SHK gesucht (m/w/d)

Münster
Keine Reisen
Logo von IMB Stromversorgungssysteme

IMB Stromversorgungssysteme

Elektriker/Elektroniker/Mechatroniker im Schaltanlagenbau (m/w/d)

Roth
Keine Reisen
Mehr Jobangebote

Andere Jobbezeichnungen

IT-Systemelektroniker Gehalt

IT-Systemelektroniker/in

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Elektroniker für Betriebstechnik Gehalt

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Elektroniker für Geräte und Systeme Gehalt

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik Gehalt

Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

Zum Profil
keyboard-arrow-right
Übersicht

Du bist lösungsorientiert und behebst als Elektroniker/-in gerne und zuverlässig Störungen? Als Haustechniker/-in einer Firma bist du die Anlaufstelle, wenn etwas nicht funktioniert. Du bist sozusagen der technische Hausmeister und für die Instandhaltung sowie Wartung des gesamten Gebäudes verantwortlich. Das Kontrollieren haustechnischer Anlagen ist in deinem Fokus. Der Haustechniker wird in öffentlichen und privaten Gebäuden eingesetzt. Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein zeichnet ihn aus. Bei dieser Tätigkeit kannst du deine handwerklichen und technischen Fähigkeiten voll einbringen. Auch das Haustechniker Gehalt ist attraktiv und somit ein weiterer Grund, um sich für diesen Beruf innerhalb der Gebäudetechnik zu entscheiden.

Was macht ein Haustechniker?

Das Aufgabengebiet des Haustechnikers ist breit gefächert. Dort sind deine Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Sanitär, Heizung, Wartung, Facility Management und Kommunikation gleichermaßen gefragt. Heizungs-, Lüftungs- und Alarmanlagen, aber auch Aufzüge gehören zu deinem Tätigkeitsfeld. Du sicherst die Stromversorgung und greifst bei Ausfällen schnell und effektiv ein.

Der Haustechniker oder die Haustechnikerin ist ein Multitalent, das es handwerklich draufhat, aber auch gut organisieren und improvisieren kann unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorschriften. Der Kontakt mit dem Kunden verläuft reibungslos, da du über eine hohe soziale Kompetenz verfügst. Du arbeitest nicht nur gerne mit Maschinen, Anlagen und Systemen, sondern auch mit Menschen? Hier bist du richtig! Der Haustechniker ist viel mehr Berufung als Beruf. Der entscheidende Funken Begeisterung macht den Unterschied.

Der Haustechniker wartet Anlagen von Einrichtungen- unter anderem von Immobilien- und Hausverwaltungen. Seine Zuständigkeit umfasst Reparaturen und Arbeiten, die die Kopplung an das elektrische Versorgungsnetz gewährleisten. Er ist dafür verantwortlich, dass die Umverteilung von Strom einwandfrei funktioniert.

Haustechniker haben eine entsprechende Weiterbildung erfolgreich hinter sich gebracht. Eine vorangegangene Ausbildung zum Gebäudetechniker ist eine gute Grundlage für diesen Job. Auch eine Ausbildung in einem anderen technischen Bereich kann von Vorteil sein, wenn du Hauswart werden willst. Die wichtigsten Einstellungskriterien sind:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. in der Fachrichtung Elektrotechnik)
  • eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung
Wie ist das Gehalt als Haustechniker/-in in Deutschland?

Das Haustechniker Gehalt ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Ein Umzug kann sich finanziell lohnen. Grundsätzlich gilt: Große Unternehmen zahlen mehr als mittelständische oder kleine. Mit einem hohen Haustechniker Gehalt kannst du im Versicherungswesen, bei Banken und in der Pharmaindustrie rechnen. Hier sollte es dir nicht schwerfallen, bessere finanzielle Konditionen und Rahmenbedingungen, also Gehaltsangaben, die zu dir passen, auszuhandeln. Aber auch wenn du in der Metallindustrie tätig wirst, hast du nach ein paar Jahren Berufserfahrung gute Chancen auf ein lukratives Gehalt als Haustechnikerin oder Haustechniker. In öffentlichen Einrichtungen besteht ebenfalls eine große Nachfrage, was kompetente Haustechniker/-innen betrifft. Hier kommt meist der Tarifvertrag zur Anwendung. Wenn du einen sicheren Job suchst, sind diese Arbeitgeber eine gute Wahl.

Wie viel verdient ein Haustechniker mit und ohne Berufserfahrung?

Das monatliche Haustechniker Gehalt variiert von Standort zu Standort. Manche Bundesländer zahlen mehr als andere. Im Norden Deutschlands liegt es bei durchschnittlich 3.078 Euro brutto monatlich, in den südlichen Bundesländern bei etwa 300 Euro brutto mehr. Zu bedenken ist allerdings, dass in Gebieten, in denen mehr gezahlt wird, auch die Lebenshaltungskosten mehr zu Buche schlagen. Das höchste Gehalt ist in Betrieben mit bis zu 1.000 Mitarbeitern zu erwarten.

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt als Haustechniker?

Das Einstiegsgehalt liegt bei 25.400 Euro brutto pro Jahr. Spitzenverdiener bekommen 56.800 Euro brutto jährlich. Der Durchschnitt beträgt zirka 37.800 Euro brutto im Jahr. Manchmal wird nach Tarif bezahlt.

Wie wirken sich Alter und Berufserfahrungen auf das Gehalt für Haustechniker aus?

Das Haustechniker Gehalt steigt mit den Jahren an Berufserfahrung. Wenn du über zehn Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst, verdienst du zirka 25 % mehr brutto als mit nur drei Jahren Berufserfahrung. Bleib also bei der Stange, wenn du mehr in deiner Lohntüte sehen willst. Auch das Alter hat Auswirkungen auf das Gehalt: Im Beruf Haustechniker/ Haustechnikerin steigt es oft mit zunehmendem Alter.

Auch der Familienstand spielt in das durchschnittliche Haustechniker Gehalt rein. Ein verheirateter Hausmeister verdient nicht dasgleiche wie ein lediger oder alleinerziehender Mitarbeiter. Der Grund dafür ist die andere Steuerklasse und die damit verbundene zu entrichtende Lohnsteuer.

Du bist Haustechniker und möchtest mehr Geld verdienen?

Wenn du deine Karriere puschen möchtest, heißt es lernen. Investiere auf jeden Fall in eine Weiterbildung. Als Meister oder Experte auf einem Fachgebiet hast du dir Kenntnisse erwerben, die dich vom Profil anderer Bewerber abheben. Zusatzqualifikationen zahlen sich immer aus. Du kannst dich auch für die Stelle als leitender Haustechniker profilieren. Die Führungsposition beinhaltet in jedem Fall ein höheres Haustechniker Gehalt. Diese Tätigkeit kannst du anvisieren, wenn du gerne eigenständig arbeitest und sehr gut mit Menschen umgehen kannst. Wichtig ist, dass du dein Team motivierst und deine Fähigkeiten innerhalb der Elektronik optimal einbringst. Kommunikation und Technik gehen bei dir Hand in Hand. Auch als selbstständiger Meister verdienst du gutes Geld und kannst deine Preise selbst bestimmen. Das Handwerk hat nach wie vor Zukunft- arbeite mit am Fortschritt! Unterstütze mit deinem Engagement die Positionierung und Wirtschaftlichkeit deines Unternehmens oder Gebäudes, das dich beauftragt hat. So bist du an vielen wachstumsorientierten Projekten (Facility Management!) aktiv beteiligt!